Arbeiten und gesund bleiben: K.O. durch den Job oder fit im by Harald Gündel, Jürgen Glaser, Peter Angerer

By Harald Gündel, Jürgen Glaser, Peter Angerer

Wann hält uns Arbeit gesund und wann macht sie uns krank? Wissenschaftlich fundiert, humorvoll und anschaulich werden in diesem Werk Themen wie Arbeitsfreude und Kreativität, confident und damaging Seiten der Teamarbeit, Führungskräfte als Antreiber oder Unterstützer, Wandel oder Stabilität im Betrieb, Zeitdruck und psychischer rigidity as opposed to Erholung und Freizeit, Burnout, und auch Arbeitsplatzverlust hinterfragt und dargestellt. Alle Themen werden im Hinblick auf gesunderhaltende und krankmachende Faktoren aus psychologischer und medizinischer Sicht beschrieben und mit wissenschaftlichen Befunden anschaulich belegt. Daraus werden Empfehlungen auf individueller, betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene abgeleitet und begründet.

Das Buch richtet sich vor allem an interessierte Laien, die sich die Frage stellen, wie sich engagiertes Arbeiten und eine gute (biologische, psychologische und soziale) Gesundheit miteinander vereinbaren lassen. Weitere Zielgruppen sind Unternehmensleitungen, Fach- und Führungskräfte, Arbeitnehmervertreter, Betriebsärzte, Arbeitspsychologen, Hausärzte und weitere Fachleute, die das Thema der Gefährdungsbeurteilung "Psychische Belastung" betrifft und alle, für die es zunehmend wichtiger wird, Zusammenhänge zwischen Arbeit und Gesundheit besser zu verstehen.

Autoren:

Peter Angerer ist Kardiologe und Arbeitsmediziner und leitet das Institut für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin an der Universität Düsseldorf.

Jürgen Glase

r ist Arbeits- und Organisationspsychologe und Professor für Angewandte Psychologie an der Universität Innsbruck.

Harald Gündel ist Psychosomatiker und leitet die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm.

Show description

Read or Download Arbeiten und gesund bleiben: K.O. durch den Job oder fit im Beruf (Kritisch hinterfragt) (German Edition) PDF

Best german_15 books

Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der Gleichheit, der Teufelslist der Diktatur und dem schwachen Trost der Nivellierung (German Edition)

Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (Soziabilität) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip 'Souveränität' als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen.

Führung im organisationalen Kontext: Ein Überblick (essentials) (German Edition)

Gülden Özbek-Potthoff gibt zunächst einen Überblick über die vorhandenen Definitionen zur Führung im organisationalen Kontext – sowohl aus der Sicht der Führungskräfte als auch aus der Sicht der Geführten. Darauf aufbauend wird die Perspektive der Geführten genauer betrachtet. Die Autorin beschreibt die Entstehung der Sicht der Geführten auf die Führung mithilfe des Konzepts der wahrgenommenen und der idealen bzw.

Spiel und Magie in der Psychoanalyse: Setting, Rahmen, Regeln (essentials) (German Edition)

Diana Pflichthofer nähert sich dem Thema der Psychoanalyse auf neuem Wege: Sie erläutert die spielerischen und magischen Elemente, die in besonderer Weise bei der Arbeit in der Übertragung zur Geltung kommen. Indem die Psychoanalytikerin eine ihr vom Patienten unbewusst zugewiesene Übertragungsrolle annimmt, lässt sie sich auf diese psychische Realität ein, wie jemand sich auf die Realität eines Spiels einlässt.

Pfade durch die Theoretische Mechanik 1: Die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen: anschaulich – axiomatisch – abstrakt (German Edition)

Dieses Buch begleitet den Leser auf drei unterschiedlichen Pfaden durch die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen. Die Autoren bieten damit verschiedene Zugänge zum gleichen Thema und ermöglichen so jedem Studierenden ein individuelles Verständnis der Theoretischen Mechanik zu entwickeln.

Extra resources for Arbeiten und gesund bleiben: K.O. durch den Job oder fit im Beruf (Kritisch hinterfragt) (German Edition)

Example text

Parallelen in den biologischen und psychologischen Befunden zu Arbeitsstress und Gesundheit legen nahe, dass Arbeitslosigkeit als chronischer Stressor wirkt, biologisch und psychologisch. Ansätze zur Gesundheitsförderung, gestaltet nach den anerkannten Regeln der Gesundheitsförderung für sozial benachteiligte Menschen, sollten vor allem die psychische Gesundheit verbessern. , & Storrie, D. (2009). Job loss is bad for your health – Swedish evidence on cause-specific hospitalization following involuntary job loss.

Es ist hinreichend bekannt, dass im Alter nicht nur die Seh- und Muskelkraft, sondern auch die Informationsverarbeitungsspanne und -geschwindigkeit, die flüssige Intelligenz und andere wichtige Rohstoffe für menschliche Arbeit dahinschwinden. Konsequenterweise müsste man sich wünschen, möglichst viele junge Mitarbeiter im Team zu haben. Glücklicherweise liegen aber andere Vorteile wie Erfahrung und Expertise, soziale Kompetenz und Routine auf einer anderen Waagschale des Humankapitals der älteren Arbeitnehmer.

Vermutlich haben sie damit zu tun, dass durch den Austausch bewusster und unbewusster sensorischer Signale eine Verbindung zwischen Individuen entsteht bzw. fühlbar wird (besagte Idee der „Matrix“), die gesundheitsförderlich, also salutogen sein kann. Psychologische Erklärungen für diese Effekte sind vielfältig (z. B. soziale Unterstützung, Identifikation/Kohäsion in der Gruppe). 5 Arbeiten und gesund bleiben Einige biologische Auswirkungen der gelungenen Gruppenzugehörigkeit (und Paarbeziehung) Es gibt eine Reihe von überraschend klaren Befunden zum positiven Zusammenhang zwischen der Integration eines Lebewesens in eine Gruppe und Gesundheit bzw.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 13 votes