Das Interpretative Paradigma: Eine Einführung (German by Reiner Keller

By Reiner Keller

Das Buch führt in die Grundlagen soziologischer Theorie- und Forschungsperspektiven des Interpretativen Paradigmas ein. Mit diesem Begriff sind Ansätze bezeichnet, in denen die Fähigkeiten und Notwendigkeiten des Menschen, sich Welt deutend und handelnd zu erschließen, zum Ausgangspunkt der examine – meist in Gestalt qualitativer Sozialforschung – gemacht werden. Soziologie wird hier – schon lange vor den Cultural reviews – als ‚Kulturwissenschaft’ begriffen und betrieben.

Show description

Read Online or Download Das Interpretative Paradigma: Eine Einführung (German Edition) PDF

Similar german_15 books

Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der Gleichheit, der Teufelslist der Diktatur und dem schwachen Trost der Nivellierung (German Edition)

Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (Soziabilität) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip 'Souveränität' als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen.

Führung im organisationalen Kontext: Ein Überblick (essentials) (German Edition)

Gülden Özbek-Potthoff gibt zunächst einen Überblick über die vorhandenen Definitionen zur Führung im organisationalen Kontext – sowohl aus der Sicht der Führungskräfte als auch aus der Sicht der Geführten. Darauf aufbauend wird die Perspektive der Geführten genauer betrachtet. Die Autorin beschreibt die Entstehung der Sicht der Geführten auf die Führung mithilfe des Konzepts der wahrgenommenen und der idealen bzw.

Spiel und Magie in der Psychoanalyse: Setting, Rahmen, Regeln (essentials) (German Edition)

Diana Pflichthofer nähert sich dem Thema der Psychoanalyse auf neuem Wege: Sie erläutert die spielerischen und magischen Elemente, die in besonderer Weise bei der Arbeit in der Übertragung zur Geltung kommen. Indem die Psychoanalytikerin eine ihr vom Patienten unbewusst zugewiesene Übertragungsrolle annimmt, lässt sie sich auf diese psychische Realität ein, wie jemand sich auf die Realität eines Spiels einlässt.

Pfade durch die Theoretische Mechanik 1: Die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen: anschaulich – axiomatisch – abstrakt (German Edition)

Dieses Buch begleitet den Leser auf drei unterschiedlichen Pfaden durch die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen. Die Autoren bieten damit verschiedene Zugänge zum gleichen Thema und ermöglichen so jedem Studierenden ein individuelles Verständnis der Theoretischen Mechanik zu entwickeln.

Extra info for Das Interpretative Paradigma: Eine Einführung (German Edition)

Sample text

Aus ihrer Lippenbewegung schloß der Mörder, daß sie ihn beschimpften und er benahm sich so, als ob dies wahr wäre. Wenn die Menschen Situationen als real definieren, so sind auch ihre Folgen real. (Thomas und Thomas, The Child in America, 1928, zit. ; Hervorh. ) Man darf das von Thomas/Thomas hier vorgestellte Beispiel nicht dahingehend missverstehen, dass es sich nur um Ausnahmen oder psychische Störungen handele, bei denen die „Definition der Situation“ Probleme schaffe und wichtig werde. Vielmehr gilt der beschriebene Zusammenhang von Situationsdefinition und anschließenden Handlungen bzw.

11 Die Auseinandersetzung mit William James ist auch für die Weiterentwicklung der sozialphänomenologischen Position von Alfred Schütz bedeutsam (s. u. Kap. 4). Vgl. zu James Diaz-Bone und Schubert (1996). 2 Die führende US-amerikanische Soziologieschule ihrer Zeit 35 In the pragmatists’ view, the Cartesian separation of mind and body would not do, for (…) they understood thought to be a tool that human beings use to cope with and adapt to the various environments they face. Thought is merely a phase of action that the human organism as a whole sets into motion, so the notion that mind and body are different substances is untenable.

Ihr Wesen und ihr Verhalten“, Zürich 2003] aus dem Jahre 1922 und „Experience and Nature“ (1925) sowie William James’ Aufsatz „On a certain blindness in human beings“, der bereits 1889 erschien. 12 36 2 Die Chicago School of Sociology in seltenen Grenzfällen entspricht. Deswegen wird die allgemeine Angemessenheit des utilitaristischen Handlungsmodells entschieden bestritten. Der Pragmatismus wandte sich nicht nur gegen den Utilitarismus und dessen Handlungsmodell, sondern auch gegen eine andere, psychologische Richtung der Analyse menschlichen Verhaltens, die heute als Behaviorismus bekannt ist und beispielsweise mit dem Namen von John B.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 44 votes