Der Ingenieur als GmbH-Geschäftsführer: Grundwissen, by Andreas Sattler, Hans-Joachim Broll, Sebastian Kaufmann

By Andreas Sattler, Hans-Joachim Broll, Sebastian Kaufmann

Die meisten GmbHs werden von Geschäftsführern geleitet, die weder Juristen noch Betriebswirte sind. Für sie bietet der Band wichtige Hinweise zu Haftungsfragen, Strafvorschriften, Sorgfaltspflichtverletzungen und der Verantwortung der GmbH Dritten gegenüber. Die zahlreichen Beispiele und Fälle sind sorgfältig ausgewählt und auf Ingenieure als GmbH-Geschäftsführer zugeschnitten. Für die Neuauflage wurde das neue GmbH-Recht (MoMiG) berücksichtigt, u. a. die Einkommenstabellen aktualisiert sowie ein Kapitel über Steuerfragen einer GmbH ergänzt.

Show description

Read Online or Download Der Ingenieur als GmbH-Geschäftsführer: Grundwissen, Haftung, Vertragsgestaltung (VDI-Buch) (German Edition) PDF

Similar commercial books

Pattern Cutting and Making Up

Significant adjustments have happened within the previous few years within the tools of slicing and production outerwear. mild garments businesses at the moment are production those heavy clothing a result of improvement of fusible interlinings and new production recommendations that have ended in the deskilling of conventional tailoring equipment.

Essays on New Institutional Economics

This number of essays includes a few of Rudolf Richter’s vital contributions to analyze on New Institutional Economics (NIE). It bargains with the significant suggestion, rules, and technique of latest Institutional Economics and explores its relation to sociology and legislations. different chapters learn functions of NIE to numerous microeconomic and macroeconomic concerns within the face of uncertainty, from entrepreneurship to the euro difficulty.

Extra info for Der Ingenieur als GmbH-Geschäftsführer: Grundwissen, Haftung, Vertragsgestaltung (VDI-Buch) (German Edition)

Sample text

Diesem Vorschlag schloss sich die Geschäftsführung an. In der Folgezeit kam es zu weiteren Gesundheitsschäden. Der BGH entschied wie folgt: Wer als Hersteller oder Vertriebshändler Produkte in den Verkehr bringt, die derart beschaffen sind, dass deren bestimmungsgemäße Verwendung für die Verbraucher – entgegen ihren berechtigten Erwartungen – die Gefahr des Eintritts gesundheitlicher Schäden begründet, ist zur Schadensabwehr verpflichtet (Garantenstellung aus vorausgegangenem Gefährdungsverhalten).

1007/978-3-540-72023-2_3, ©Â€Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010 17 18 3 Sorgfaltspflichten und andere Grundsätze für den Geschäftsführer Die Abgrenzung der Tätigkeiten mehrerer Geschäftsführer sollte in einer Geschäftsordnung geregelt werden. Entsteht der Gesellschaft wegen schlechter Organisation der Geschäftsführung ein Schaden, so kann einen jeden Geschäftsführer ein Organisationsverschulden mit der Folge der persönlichen Haftung treffen. Sind die Aufgaben und Kompetenzen nicht klar verteilt, so besteht die Gefahr der Haftung aller Geschäftsführer für die Pflichtverletzung eines einzelnen von ihnen.

Das Weisungsrecht der Gesellschafterversammlung besteht jederzeit für jeden Sachverhalt ohne Begründungszwang auch wenn die Entscheidung dem Geschäftsführer unsinnig erscheint. Etwas anderes gilt dann, wenn der Geschäftsführer durch Befolgung der Weisung gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen oder gar eine strafbare Handlung begehen würde. Beispiel╇ A ist Fremdgeschäftsführer der B-GmbH. Die Gesellschafterversammlung der B-GmbH erteilt A die Weisung, Insolvenzantrag zu stellen. A ist überzeugt, dass kein Insolvenzgrund vorliegt.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 49 votes