Energiemanagement durch Gebäudeautomation: Grundlagen - by Bernd Aschendorf

By Bernd Aschendorf

Die am Markt vorhandenen Bücher betrachten lediglich den Einsatz einzelner Gebäudebussysteme, nicht jedoch den Vergleich untereinander mit Bezug auf Kosten/Nutzen und Anwendbarkeit. In diesem Buch werden verschiedene Gebäudebussysteme, wie z.B. Funkbussysteme, PEHA-PHC, OBO-Bus, EIB, LCN, LON, SPS-Systeme, and so on. auf deren Einsatzmöglichkeit in den verschiedenen Gebäudekategorien untersucht. Der Vergleich bezieht sich auf alle Ebenen der Automatisierungsebene vom Feldbus über die Automatisierung bis zur Leitebene.

Show description

Read or Download Energiemanagement durch Gebäudeautomation: Grundlagen - Technologien - Anwendungen (German Edition) PDF

Best german_15 books

Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der Gleichheit, der Teufelslist der Diktatur und dem schwachen Trost der Nivellierung (German Edition)

Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (Soziabilität) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip 'Souveränität' als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen.

Führung im organisationalen Kontext: Ein Überblick (essentials) (German Edition)

Gülden Özbek-Potthoff gibt zunächst einen Überblick über die vorhandenen Definitionen zur Führung im organisationalen Kontext – sowohl aus der Sicht der Führungskräfte als auch aus der Sicht der Geführten. Darauf aufbauend wird die Perspektive der Geführten genauer betrachtet. Die Autorin beschreibt die Entstehung der Sicht der Geführten auf die Führung mithilfe des Konzepts der wahrgenommenen und der idealen bzw.

Spiel und Magie in der Psychoanalyse: Setting, Rahmen, Regeln (essentials) (German Edition)

Diana Pflichthofer nähert sich dem Thema der Psychoanalyse auf neuem Wege: Sie erläutert die spielerischen und magischen Elemente, die in besonderer Weise bei der Arbeit in der Übertragung zur Geltung kommen. Indem die Psychoanalytikerin eine ihr vom Patienten unbewusst zugewiesene Übertragungsrolle annimmt, lässt sie sich auf diese psychische Realität ein, wie jemand sich auf die Realität eines Spiels einlässt.

Pfade durch die Theoretische Mechanik 1: Die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen: anschaulich – axiomatisch – abstrakt (German Edition)

Dieses Buch begleitet den Leser auf drei unterschiedlichen Pfaden durch die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen. Die Autoren bieten damit verschiedene Zugänge zum gleichen Thema und ermöglichen so jedem Studierenden ein individuelles Verständnis der Theoretischen Mechanik zu entwickeln.

Additional resources for Energiemanagement durch Gebäudeautomation: Grundlagen - Technologien - Anwendungen (German Edition)

Example text

Automatische Verriegelung von Dachfenstern oder -hauben oder sonstigen Fenstern bei Regen findet man nahezu nicht. 3 Energiemanagementfunktionen Hinsichtlich des Energiemanagements sind seit Einführung des Kfz Messmethoden im Einsatz, um den Kraftstoffstand im Tank anzuzeigen und gezielt freizugeben oder umzuschalten. War der Kraftstoffstand anfänglich mit dem Peilstab zu messen, was mit der Energiekostenrechnung nahezu vergleichbar ist, verfügt das Standard-Kfz heute über eine Tankanzeige, über die der Energieeinsatz visualisiert wird.

Selbst die ausgefallene Stromversorgung der Klingel wäre hinsichtlich einer Rückmeldung interessant. Selbst die Überwachung von Wartungsintervallen erfolgt im Kfz automatisch durch Meldung der Restlaufzeit einer Periode zwischen zwei Wartungen, während sämtliche Wartungen im Gebäude über den Kalender nachgehalten werden müssen. Einzig der Schornsteinfeger meldet seine Wartungstermine automatisch an. Erneut wird erkennbar, dass das moderne Kfz wesentlich besser ausgestattet ist als das Wohngebäude, in dem wir uns nahezu ständig aufhalten.

Der Kunde behält auf Dauer sowohl das Smart Metering, als auch das Hinweissystem, um die Aktion der Gebäudeautomation verifizieren zu können (vgl. Abb. 8). Abb. 8 Passives Energiemanagement mit Gebäudeautomation Sukzessive erhält der Kunde ein Gebäudeautomationssystem, das unter Einbezug eines oder mehrerer Displays im Gebäude gezielt erweitert werden kann. Das Argument „Energieeinsparung“ und Energiemanagement kann durch weitere gezielte Maßnahmen um Komfort- und Sicherheitsanwendungen erweitert werden, wobei eine wesentliche Basis durch das passive Energiemanagement bereits gelegt wurde, kaum Aktoren ergänzt werden müssen, sondern ausschließlich Software zu ändern ist.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 13 votes