Fair Cooperation: Partnerschaftliche Zusammenarbeit in der by Annika Hampel

By Annika Hampel

Diese Dissertation wurde im Jahr 2015 zweimal ausgezeichnet: Die Autorin erhielt dafür den ifa-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik des Instituts für Auslandsbeziehungen in Stuttgart und den  ENCATC learn Award on Cultural coverage and Cultural administration des ecu community of Cultural management education heart in Brüssel.

                                                   

Show description

Read Online or Download Fair Cooperation: Partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Auswärtigen Kulturpolitik (Auswärtige Kulturpolitik) (German Edition) PDF

Best german_15 books

Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der Gleichheit, der Teufelslist der Diktatur und dem schwachen Trost der Nivellierung (German Edition)

Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (Soziabilität) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip 'Souveränität' als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen.

Führung im organisationalen Kontext: Ein Überblick (essentials) (German Edition)

Gülden Özbek-Potthoff gibt zunächst einen Überblick über die vorhandenen Definitionen zur Führung im organisationalen Kontext – sowohl aus der Sicht der Führungskräfte als auch aus der Sicht der Geführten. Darauf aufbauend wird die Perspektive der Geführten genauer betrachtet. Die Autorin beschreibt die Entstehung der Sicht der Geführten auf die Führung mithilfe des Konzepts der wahrgenommenen und der idealen bzw.

Spiel und Magie in der Psychoanalyse: Setting, Rahmen, Regeln (essentials) (German Edition)

Diana Pflichthofer nähert sich dem Thema der Psychoanalyse auf neuem Wege: Sie erläutert die spielerischen und magischen Elemente, die in besonderer Weise bei der Arbeit in der Übertragung zur Geltung kommen. Indem die Psychoanalytikerin eine ihr vom Patienten unbewusst zugewiesene Übertragungsrolle annimmt, lässt sie sich auf diese psychische Realität ein, wie jemand sich auf die Realität eines Spiels einlässt.

Pfade durch die Theoretische Mechanik 1: Die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen: anschaulich – axiomatisch – abstrakt (German Edition)

Dieses Buch begleitet den Leser auf drei unterschiedlichen Pfaden durch die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen. Die Autoren bieten damit verschiedene Zugänge zum gleichen Thema und ermöglichen so jedem Studierenden ein individuelles Verständnis der Theoretischen Mechanik zu entwickeln.

Extra info for Fair Cooperation: Partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Auswärtigen Kulturpolitik (Auswärtige Kulturpolitik) (German Edition)

Example text

Klärung der Begrifflichkeiten Das Kapitel 2. bildet die theoretische Grundlage der vorliegenden Forschungsarbeit über künstlerische Kooperationen. Wie unterscheiden sich Kooperation, Netzwerk, Austausch und Dialog voneinander? Die wesentlichen, in der Arbeit benutzten Begriffe werden definiert und in Beziehung zueinander gesetzt (vgl. Kap. ). Anhand der veröffentlichten Dokumente des Bundes sowie der Agenden und Aktionspläne der deutschen Politik und internationaler Organisationen wie der UNESCO lassen sich die Entwicklungen in der AKP darstellen.

H. mehrere Nationen kommen in einer Identität zum Ausdruck bzw. eine Identität identifiziert sich mit mehreren Nationen70 (vgl. Kneidinger, 2013: 92-101, Deutsche UNESCOKommission e. , Sattler, 2007: 188). Der Begriff des Dialogs lässt sich mit Hilfe der Sprachwissenschaften definieren: Dialog ist eine literarische Gattung und Rede-Form. Sie unterscheidet sich von anderen Formen und Medien sprachlicher Kommunikation wie Monolog und Disput (vgl. Radtke, 2011: 26). Zum Wesen eines jeden Dialogs gehören nach kommunikationstheoretischen Gesichtspunkten folgende grundlegende Bedingungen: „Es müssen mindestens zwei Sprecher teilnehmen, die eine Mehrzahl von unterschiedlichen Perspektiven einbringen können, die gleichermaßen als legitim gelten.

2014). Radtke hinterfragt, ob die Ideen von Gleichberechtigung und Machtgleichheit nicht ausschließlich westliche Werte sind (Radtke, 2011: 16). Vgl. zur Diskussion dieser Frage Kap. 9. 67 Zit. 2014). 68 So Kulturakteure beim 57. Kulturpolitischen Kolloquium in Loccum im Februar 2012. Dieser Dialog-‚Überdruss‘ ist vermutlich u. a. ), im Jahr 2008 das ‚Europäische Jahr des interkulturellen Dialogs‘ der EU, 66 46 2 Künstlerische Kooperationen in der Auswärtigen Kulturpolitik. Klärung der Begrifflichkeiten ist eine „leere und nichtssagende Phrase, von der Politik initiiert und budgetiert“, weil „unklar bleibt“, „ob und wie er [der Dialog der Kulturen, Anm.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 50 votes