Finanzierung im Mittelstand, 1st Edition by Wolfgang Becker, Patrick Ulrich, Tim Botzkowski (auth.)

By Wolfgang Becker, Patrick Ulrich, Tim Botzkowski (auth.)

Das Werk gibt einen theoretisch und empirisch fundierten Überblick zur Finanzierung im Mittelstand. Vor dem Hintergrund der Entwicklungen seit der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise ist dieses Thema von besonderer Bedeutung. Studien zufolge ist die Finanzierung mittelständischer Unternehmen im Gegensatz zu Großunternehmen deutlich schwieriger, da sich EU-Richtlinien zur Kreditvergabe von Banken direkt auf mittelständische Unternehmen auswirken. Dieses Buch schließt eine Lücke, indem es die theoretischen Grundlagen erläutert und auf das Finanzmanagement eingeht. Auf dieser foundation werden strukturierte Empfehlungen für die Unternehmenspraxis abgeleitet.

Show description

Read Online or Download Finanzierung im Mittelstand, 1st Edition PDF

Best german_15 books

Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der Gleichheit, der Teufelslist der Diktatur und dem schwachen Trost der Nivellierung (German Edition)

Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (Soziabilität) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip 'Souveränität' als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen.

Führung im organisationalen Kontext: Ein Überblick (essentials) (German Edition)

Gülden Özbek-Potthoff gibt zunächst einen Überblick über die vorhandenen Definitionen zur Führung im organisationalen Kontext – sowohl aus der Sicht der Führungskräfte als auch aus der Sicht der Geführten. Darauf aufbauend wird die Perspektive der Geführten genauer betrachtet. Die Autorin beschreibt die Entstehung der Sicht der Geführten auf die Führung mithilfe des Konzepts der wahrgenommenen und der idealen bzw.

Spiel und Magie in der Psychoanalyse: Setting, Rahmen, Regeln (essentials) (German Edition)

Diana Pflichthofer nähert sich dem Thema der Psychoanalyse auf neuem Wege: Sie erläutert die spielerischen und magischen Elemente, die in besonderer Weise bei der Arbeit in der Übertragung zur Geltung kommen. Indem die Psychoanalytikerin eine ihr vom Patienten unbewusst zugewiesene Übertragungsrolle annimmt, lässt sie sich auf diese psychische Realität ein, wie jemand sich auf die Realität eines Spiels einlässt.

Pfade durch die Theoretische Mechanik 1: Die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen: anschaulich – axiomatisch – abstrakt (German Edition)

Dieses Buch begleitet den Leser auf drei unterschiedlichen Pfaden durch die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen. Die Autoren bieten damit verschiedene Zugänge zum gleichen Thema und ermöglichen so jedem Studierenden ein individuelles Verständnis der Theoretischen Mechanik zu entwickeln.

Extra resources for Finanzierung im Mittelstand, 1st Edition

Sample text

Insb. gehen die befragten Unternehmen von steigendem Margendruck und zunehmendem Investitionsbedarf aus. Wichtigstes Projekt im Aufschwung ist die Erweiterung der Produktionskapazitäten, dicht gefolgt vom Ausbau des Vertriebsnetzes sowie Unternehmenszukäufen. Die befürchtete zunehmende Erschwernis der Kreditvergabe durch die verstärkten Eigenkapitalanforderungen für Banken (Basel III) sowie die Höhe des Mittelbedarfs machen jedoch die Erschließung alternativer Finanzierungsquellen notwendig. Studie von Börner et al.

Stuttgart: Kohlhammer. Goeke, Manfred. 2008. Der deutsche Mittelstand: Herzstück der deutschen Wirtschaft. In Der deutsche Mittelstand: Herzstück der deutschen Wirtschaft, Hrsg. Manfred Goeke, 9–22. Wiesbaden: Gabler. Grichnik, Dietmar. 2003. Finanzierungsverhalten mittelständischer Unternehmen im internationalen Vergleich. In Neue Finanzierungswege für den Mittelstand, Hrsg. Jochen Kienbaum und Christoph Börner, 75–111. Wiesbaden: Gabler. Grochla, Erwin. 1976. Begriff der Finanzierung. In Handwörterbuch der Finanzwirtschaft, Hrsg.

Die Finanzierungskosten haben sich erhöht und ein bedeutender Anteil der Unternehmen empfindet es nun als schwerer, bestimmte Finanzierungsinstrumente zu erhalten als noch vor einem Jahr. Die Studie zeigt ebenfalls, dass die unbefriedigte Nachfrage seit (2007) gestiegen ist. Studie von Neus et al. (vgl. 2008) Untersuchungsgegenstand: In dieser Studie wurden 1145 mittelständische Unternehmen aus Baden Württemberg befragt. 155 Unternehmen nahmen an der Studie teil, was einer Rücklaufquote von 13,5 % entspricht.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 20 votes