Maschinenelemente Berechnen mit einer Tabellenkalkulation: by Hans-Georg Harnisch

By Hans-Georg Harnisch

Zu der am weitesten verbreiteten Standardsoftware gehtiren Tabellenkalkuiationen, wie beispieisweise LOTUS 1-2-3(r) und hierzu kompatibie Systeme. Bei den LOTUS 1-2-3(r) kompatiblen Systemen gibt es eine Reihe von sehr preiswerten Varianten, wie z.B. WORD&FIGURES(r) oder AS effortless AS(r), die von ihrem Leistungsumfang LOTUS 1-2-3(r) speedy gleichwertig sind. Aufgrund ihres giinstigen Preises sind sie insbesondere im Bereich der Ausbildung und der Lehre von besonderem Interesse. Aus diesem Grund soIl im vorliegenden Buch das approach notice & FIGURES(r) behandelt werden. Die hier QJ besprochenen Befehle und Funktionen sind ohne Einschrankung in LOTUS 1-2-3 giiltig. In der Regel besitzt ein Tabellenkalkulationsprogramm die drei Komponenten: Tabellen kalkulation, Erstellen von Grafiken und Arbeiten mit Datenbanken. Ein so1ches approach findet in der Praxis vielfaltigen Einsatz, wobei kommerzielle Anwendungen, wie z.B. das Auswerten von Umsatztabellen und das Erstellen zugehtiriger Geschaftsgrafiken, iiberwie gen. Mit diesem Buch soIl das Augenmerk auf die Anwendung von Tabellenkalkulationen bei der Ltisung mathematisch-technischer Aufgabenstellungen gelenkt werden. Hierzu werden auf der dem Buch beiliegenden Diskette neben einer Demoversion des structures WORD&FIGURES(r) flir die Berechnung einer Reihe von Maschinenelementen geeignete Tabellen zur Verfligung gestellt. Diese Tabellen bauen auf dem im gleichen Verlag erschienen Lehr- und Lernsystem ROLOFF/MATEK: MASCHINENELEMENTE auf und erganzen es gleichzeitig, da sie zum Bearbeiten und Ltisen der dort gestellten Beispiel- und Ubungsaufgaben benutzt w

Show description

Read or Download Maschinenelemente Berechnen mit einer Tabellenkalkulation: Einführung ― Anwendung ― Software (German Edition) PDF

Similar software books

Numerical Methods and Software Tools in Industrial Mathematics

Thirteen. 2 summary Saddle element difficulties . 282 thirteen. three Preconditioned Iterative equipment . 283 thirteen. four Examples of Saddle element difficulties 286 thirteen. five Discretizations of Saddle element difficulties. 290 thirteen. 6 Numerical effects . . . . . . . . . . . . . 295 III GEOMETRIC MODELLING 299 14 floor Modelling from Scattered Geological information 301 N.

Software Synthesis from Dataflow Graphs

Software program Synthesis from Dataflow Graphs addresses the matter of producing effective software program implementations from functions precise as synchronous dataflow graphs for programmable electronic sign processors (DSPs) utilized in embedded genuine- time platforms. the appearance of high-speed photographs workstations has made possible using graphical block diagram programming environments via designers of sign processing structures.

Foundations of Software Science and Computation Structures: Second International Conference, FOSSACS’99 Held as Part of the Joint European Conferences on Theory and Practice of Software, ETAPS’99 Amsterdam, The Netherlands,March 22–28, 1999 Proceedings

This e-book constitutes the refereed lawsuits of the second one foreign convention on Foundations of software program technological know-how and Computation buildings, FOSSACS '99, held in Amsterdam, The Netherlands in March 1999 as a part of ETAPS'99. The 18 revised complete papers offered have been rigorously chosen from a complete of forty submissions.

Software for Computer Control 1986. Proceedings of the 2nd IFAC Workshop, Lund, Sweden, 1–3 July 1986

This quantity stories the advances of software program for desktops, their improvement, purposes and administration. issues coated comprise software program venture administration, actual time languages and their makes use of, and computing device aided layout recommendations. The ebook additionally discusses how a ways man made intelligence is built-in with enterprise and to offer an entire assessment of the position of desktops at the present time

Additional info for Maschinenelemente Berechnen mit einer Tabellenkalkulation: Einführung ― Anwendung ― Software (German Edition)

Example text

WKS-Datei eingeben: CBFakto2 Replace IlW Hinweis: GeschiUzte Zelle Wird versucht, den Inhalt einer geschiitzten Zelle zu verandern, so erscheint die Fehlermeldung: Aktuelle Zelle ist geschiitzt. B. beim EinfUgen und Loschen von Zeilen oder Spalten. Das Schiitzen aller Zellen einer Tabelle sollte erst dann durchgefUhrt werden, wenn die Tabelle korrekt erstellt ist und nicht mehr geandert werden muB.

127): Vorgabe I@f' Hinweis: Lokale Arbeitsblattjestlegungen Bei der mit der Worksheet-Option Column-Width getroffenen Festlegung der Breite einer Spalte handelt es sich urn eine lokale Festlegung. Allgemein setzen solche lokalen Vereinbarungen in bestimmten Bereichen der Tabelle die globalen auBer Kraft. Sie bleiben unverandert bestehen, falls globale Einstellungen geandert werden. WKS-Datei abgespeichert werden. Die folgende Tabelle: BERElT 'Betriebsfaktor cB n1: i 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 C--D-E n Betriebsfaktor cB ================= nrt der Haschine bzw.

V . 3 Erstellen und Andern einer Tabelle Die Tabelle konnte folgenden Aufbau haben: A Zylinderberechnung 2 3 4 5 6 7 8 c B D ============== Gegebene Werte Ermittelte Werte Radius in mm Lange in mm = Dichte in kg/dmA 3 = Volumenin mmA 3 = =========== Masse in kg 9 • Aufgabe 1-5: Entwurf einer Tabelle Es solI eine Tabelle entworfen werden, mit der die zulassige Druckkraft flir den unten skizzierten Stempel berechnet werden kann. BiId 1-9: Stempel ¢d Fiir die zulassige Druckkraft Fmax gilt die Formel: Fmax =

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 24 votes