Objektorientiertes Reverse Engineering: Von klassischer zu by Dr. René Klösch, Dr. Harald Gall (auth.)

By Dr. René Klösch, Dr. Harald Gall (auth.)

Die Wartung großer gewachsener Systeme ist ein wichtiger Bereich der Software-Industrie geworden. Heute geht es für Unternehmen meist nicht darum, neue Software-Systeme zu entwickeln, sondern die Lebensdauer existierender Anwendungen zu erhöhen und deren Wartbarkeit zu verbessern. Objektorientiertes opposite Engineering ermöglicht die Umwandlung regulate, in prozeduralen Programmiersprachen implementierter Systeme in eine moderne objektorientierte Architektur. Das Buch bietet eine detaillierte Einführung in das opposite Engineering und zeigt die Verwendung objektorientierter Methoden für die Systemtransformation. Eine praxisbezogene Fallstudie stellt die einzelnen Schritte der Umwandlung eines prozeduralen in ein objektorientiertes approach ausführlich dar.

Show description

Read Online or Download Objektorientiertes Reverse Engineering: Von klassischer zu objektorientierter Software PDF

Best software books

Numerical Methods and Software Tools in Industrial Mathematics

Thirteen. 2 summary Saddle aspect difficulties . 282 thirteen. three Preconditioned Iterative equipment . 283 thirteen. four Examples of Saddle element difficulties 286 thirteen. five Discretizations of Saddle aspect difficulties. 290 thirteen. 6 Numerical effects . . . . . . . . . . . . . 295 III GEOMETRIC MODELLING 299 14 floor Modelling from Scattered Geological info 301 N.

Software Synthesis from Dataflow Graphs

Software program Synthesis from Dataflow Graphs addresses the matter of producing effective software program implementations from functions designated as synchronous dataflow graphs for programmable electronic sign processors (DSPs) utilized in embedded genuine- time platforms. the arrival of high-speed images workstations has made possible using graphical block diagram programming environments by means of designers of sign processing structures.

Foundations of Software Science and Computation Structures: Second International Conference, FOSSACS’99 Held as Part of the Joint European Conferences on Theory and Practice of Software, ETAPS’99 Amsterdam, The Netherlands,March 22–28, 1999 Proceedings

This booklet constitutes the refereed court cases of the second one overseas convention on Foundations of software program technological know-how and Computation constructions, FOSSACS '99, held in Amsterdam, The Netherlands in March 1999 as a part of ETAPS'99. The 18 revised complete papers awarded have been conscientiously chosen from a complete of forty submissions.

Software for Computer Control 1986. Proceedings of the 2nd IFAC Workshop, Lund, Sweden, 1–3 July 1986

This quantity experiences the advances of software program for pcs, their improvement, purposes and administration. subject matters lined comprise software program venture administration, actual time languages and their makes use of, and laptop aided layout strategies. The publication additionally discusses how a ways synthetic intelligence is built-in with company and to provide an entire review of the position of desktops this present day

Additional resources for Objektorientiertes Reverse Engineering: Von klassischer zu objektorientierter Software

Example text

Ein charakteristisches Werkzeug fUr diese Abstraktion ist das Structure Chart. 2 Objektorientierte Systemanalyse - data abstraction Das Prinzip der Datenabstraktion wird in der objektorientierten Analyse durch die Definition von Attributen und Methoden (Services) eines Objektes realisiert, wobei der Zugriff auf den Zustand eines Objektes nur tiber seine Methoden erfolgen kann. L. Parnas [Par72] konsequent urn. B. Implementierungsdetails) jedoch vor anderen Modulen versteckt. Objekte prasentieren tiber eine genau definierte Schnittstelle aIle nach "auBen" sichtbaren Attribute bzw.

DesignRecoveryTechniken Aus diesen formal en Design-Revocery-Methoden lassen sich einige Techniken herausgreifen, die auch flir andere Design-Recovery-Ansatze von Interesse sind: • Umformung des Source Codes in eine Zwischensprache zur Restrukturierung und Elimination von Redundanzen • Aufteilen des Source Codes in sogenannte Phasen: Eine Phase definiert ein Source-Code-Stuck, das kein Offnen oder SchlieBen einer Datei beinhaltet. Damit k6nnen jene Teile identifiziert werden, die Dateien verarbeiten, und durch eine detaillierte Untersuchung kann auch die Art der Funktion prazisiert werden.

Dariiber hinaus sol1ten die Mehrzahl der Attribute eines Objektes zu jedem Zeitpunkt auch tatsachlich mit einem Wert belegt werden konnen. Hat ein Objektkandidat nur ein einziges Attribut, so steIIt sich die Frage, ob dieses mogliche Objekt nicht als Attribut eines anderen Objektes reprasentiert werden kann. Eine analoge Frageste11ung ergibt sich ftir K1assenkandidaten, die nur ein einziges Objekt beinhalten. B. Superklassen in Generalisationsbzw. Spezialisations-Hierarchien) durch einfach gerahmte, abgerundete Boxen reprasentiert.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 5 votes