Operations Research: Methoden und Modelle. Für by Hans-Jürgen Zimmermann

By Hans-Jürgen Zimmermann

In diesem Buch finden Sie die Brücke zwischen klassischem Operations study und den modernen Gebieten der Heuristik und der Theorie unscharfer Mengen. Klassische und moderne Verfahren und Modelle der Unternehmensforschung sind didaktisch geschickt dargestellt. Das Buch ist entscheidungs- und EDV-orientiert. Mit besonderen Kapiteln über Heuristiken, ganzzahlige Programmierung und die Modellierung schlecht strukturierter Systeme dient es Ihnen als modernes Lehr- und Nachschlagewerk.
In der Nachauflage wurde der textual content durchgesehen und an einigen Stellen verbessert.

Show description

Read Online or Download Operations Research: Methoden und Modelle. Für Wirtschaftsingenieure, Betriebswirte, Informatiker (German Edition) PDF

Best german_15 books

Gleichheit und Souveränität: Von den Verheißungen der Gleichheit, der Teufelslist der Diktatur und dem schwachen Trost der Nivellierung (German Edition)

Die Autoren entfalten, ausgehend von der Schrift Diderots über Gesellschaft (Soziabilität) und Industrie in der französischen Enzyklopädie von 1752, ein landscape der Diskurse von Gleichheit und Selbstbestimmung sowie, dazu kontrastiv, das Prinzip 'Souveränität' als Begründung für autoritäre und totalitäre Sozialformen.

Führung im organisationalen Kontext: Ein Überblick (essentials) (German Edition)

Gülden Özbek-Potthoff gibt zunächst einen Überblick über die vorhandenen Definitionen zur Führung im organisationalen Kontext – sowohl aus der Sicht der Führungskräfte als auch aus der Sicht der Geführten. Darauf aufbauend wird die Perspektive der Geführten genauer betrachtet. Die Autorin beschreibt die Entstehung der Sicht der Geführten auf die Führung mithilfe des Konzepts der wahrgenommenen und der idealen bzw.

Spiel und Magie in der Psychoanalyse: Setting, Rahmen, Regeln (essentials) (German Edition)

Diana Pflichthofer nähert sich dem Thema der Psychoanalyse auf neuem Wege: Sie erläutert die spielerischen und magischen Elemente, die in besonderer Weise bei der Arbeit in der Übertragung zur Geltung kommen. Indem die Psychoanalytikerin eine ihr vom Patienten unbewusst zugewiesene Übertragungsrolle annimmt, lässt sie sich auf diese psychische Realität ein, wie jemand sich auf die Realität eines Spiels einlässt.

Pfade durch die Theoretische Mechanik 1: Die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen: anschaulich – axiomatisch – abstrakt (German Edition)

Dieses Buch begleitet den Leser auf drei unterschiedlichen Pfaden durch die Newtonsche Mechanik und ihre mathematischen Grundlagen. Die Autoren bieten damit verschiedene Zugänge zum gleichen Thema und ermöglichen so jedem Studierenden ein individuelles Verständnis der Theoretischen Mechanik zu entwickeln.

Extra resources for Operations Research: Methoden und Modelle. Für Wirtschaftsingenieure, Betriebswirte, Informatiker (German Edition)

Example text

Ordnung Die Aktionen sollen in eine vollständige Rangordnung gebracht werden. 2. Symmetrie Diese Rangordnung soll unabhängig von der Nummerierung der Zustände und Aktionen (Zeilen und Spalten der Entscheidungsmatrix) sein. 3. Strenge Dominanz Die Aktion ai wird aj vorgezogen, wenn Uik > Ujk für alle k gilt. h. = Uik und werden die Aktionen ak(x) den Aktionen a 1(x) für alle x vorgezogen, so bleibt diese Präferenzenordnung auch für die Grenzwerte erhalten. Stetigkeit wird verlangt, damit eine kleine Änderung eines einzelnen Nutzenwertes nicht einen Sprung im aggregierten Nutzenwert nach sich zieht.

Xn) E E ein mögliches Ergebnis, so werden die folgenden Axiome oder Forderungen aufgestellt, die im Rahmen der Nutzentheorie an eine rationale Nutzenfunktion zu stellen sind. Dabei sind xz, ... , Xn die ein Ergebnis charakterisierenden Größen (Eigenschaften) und E die Menge aller in Frage kommenden Ergebnisse. B. 30 h. Am häufigsten wird gefordert, dass die folgenden "Rationalitätsaxiome" von der Nutzenfunktion erfüllt werden (Krelle, 1968, S. ): 1. 2 Grundmodelle der Entscheidungslogik 19 Es wird also gefordert, dass Ergebnisse immer vergleichbar sind und alle Ergebnisse in den Vergleich einbezogen werden.

B, a > 0 ersetzt, so soll sich die 6. Hinzufügen von Zeilen Die Ordnung der alten Zeilen der Entscheidungsmatrix soll durch das Hinzufügen neuer Zeilen nicht verändert werden (m. a. , die Rangordnung zwischen bisher berücksichtigten Aktionen wird durch die Hinzufügung neuer Aktionen nicht verändert). 7. Spaltenlinearität Die Rangordnung zwischen den Aktionen soll unverändert bleiben, wenn allen Elementen einer Spalte eine Konstante hinzugefügt wird. 8. Spaltenverdopplung Die Rangordnung zwischen den Aktionen soll nicht verändert werden, wenn eine neue Spalte, die mit einer alten identisch ist, der Entscheidungsmatrix hinzugefügt wird.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 39 votes